Skip to content

Month: May 2018

Champions League am Mittwoch: Gerät Liverpools Vorsprung in Rom noch in Gefahr?

Der FC Liverpool reist als klarer Favorit zum Rückspiel im Duell der beiden Außenseiter, die es jeweils zumindest etwas überraschend ins Halbfinale der Champions League geschafft haben. Nach dem deutlichen 5:2-Heimsieg vergangene Woche an der Anfield Road will Liverpool die gute Ausgangsposition nutzen und erstmals seit 2007 wieder ins Endspiel der Königsklasse einziehen – und natürlich die Chance auf den ersten Titel seit 2005 wahren.

Dass die Ausgangsposition ohne die beiden ebenso späten wie unnötigen Gegentreffer vor eigenem Publikum noch besser hätte sein können, spielt in den Köpfen der Reds kaum mehr eine Rolle. Allerdings dürfte man im Lager Liverpools durchaus nicht überheblich sein, weiß man natürlich darum, dass die Roma im Viertelfinale eine 1:4-Niederlage beim FC Barcelona mit einem 3:0-Erfolg im Stadio Olimpico noch gedreht hat.

Nichtsdestotrotz glauben die Buchmacher nicht wirklich an ein erneutes Fußballwunder in Rom, wie die Quoten für die Partie am Abend des 2. Mai zeigen.

AS Rom – FC Liverpool, 02.05.2018, 20.45 Uhr

Für Wetten auf ein Weiterkommen Liverpools bietet Interwetten so nur die Quote 1,05, wohingegen für den Finaleinzug der Roma schon der neunfache Einsatz angeboten wird.

Deutlich ausgeglichener sind die Quoten nur bezogen auf das Rückspiel, das die Buchmacher sogar als komplett offen einstufen. Der Top-Quote 2,60 von Bet3000 und Unibet für Wetten auf Heimsieg steht die nur marginal höhere Quote 2,61 von X-Tip für Tipps auf einen Auswärtssieg Liverpools gegenüber. Wer an ein Unentschieden glaubt, gegen das man in Liverpool kaum etwas einzuwenden hätte, ist derweil mit der Quote 4,05 wiederum von Unibet am besten bedient.

Ist man von der Roma überzeugt, kann man sich richtig hohe Quoten sichern. Für den letztlich nötigen Sieg mit mindestens drei Toren Differenz bietet Bet3000 schon den elffachen Einsatz. Und selbst bei Handicap 0:1 offeriert Interwetten schon die hohe Quote 4,80 für Wetten auf die Roma, die in diesem Fall mit zwei oder mehr Toren Unterschied siegen müsste.

Insgesamt glauben die Buchmacher an unterhaltsame 90 Minuten, wofür es natürlich auch jede Menge guter Gründe gibt. Zum einen die exzellent besetzten Angriffsreihen mit Edin Dzeko auf der einen sowie Sadio Mane, Mohamed Salah und Roberto Firmino auf der anderen Seite. Aber zum anderen auch die Tatsache, dass die Roma von Anfang an Tempo machen und es sich nicht erlauben kann, abwartend zu agieren. Die nötige Offensive der Römer dürfte auf der anderen Seite aber Räume schaffen für Liverpool, das vielleicht weltweit beste Team im schnellen Umschaltspiel. Dass Betsafe und Betsson mit der 1,43 schon die beste Quote für Over 2.5 bieten, verwundert daher nicht wirklich. Bei Bet3000 besteht für alle, die nicht an torreiche 90 Minuten glauben, derweil die Möglichkeit, mit der Quote 3,00 auf Under 2.5 zu setzen.

Comments closed